Next (digital) Generation: Studie der Commerzbank

Paolo Anania

Die jungen Unternehmen bringen frischen Wind in die Wachstumsmärkte. Auch wenn die digitalen Wachstumsmärkte als DIE Erfolgsgaranten gelten, setzen viele erfolgreiche deutsche Unternehmen, die älter als zehn Jahre sind, auf bewährte Produkte und Dienstleistungen in etablierten Märkten – und machen dort solide Geschäfte. Die Unzufriedenheit nimmt jedoch deutlich zu, je reifer ihre Produkte, Dienstleistungen und Märkte sind. Die aufstrebenden „Digital Natives“, also Unternehmen, die jünger als zehn Jahre sind, sind überdurchschnittlich häufig in Wachstumsmärkten aktiv und deutlich zufriedener mit ihrer Geschäftslage. Sie wagen eher Experimente, erschließen neue Märkte und Geschäftsfelder. Dadurch fordern sie mit neuen Produkten und Dienstleistern den etablierten Mittelstand heraus. In den nächsten fünf Jahren werden die strategischen Herausforderungen zunehmen, so die einhellige Meinung der Befragten.

zur Studie

Mehr zum Thema Digitale Transformation für den Mittelstand