Snapchats Geofilter: Interessantes Testfeld für First Mover Marken

absatzwirtschaft

Grundsätzlich bietet Snapchat viel Raum für visuelles Storytelling, was im Marketing-Portfolio innovativer Marken eine immer wichtigere Rolle spielt. Die Kundenansprache in Form gut verdaulicher, aber kurzlebiger fotografischer oder filmischer Snaps wird dem heutigen, niedrigschwelligen Mediennutzungsverhalten sehr gerecht. Auch die Produktionskosten von Branded Content sind hier häufig vergleichsweise niedrig, da der Reiz gerade im “user-generierten” Look and Feel der Inhalte liegt.

Setzt man eine durchdachte Content Strategie und entsprechend kreative, relevante Inhalte als gegeben voraus, bleibt dennoch die Frage, wie man im Rahmen von Pilot-Kampagnen ohne Einsatz beträchtlicher Paid Media Budgets eine nennenswerte Reichweite erzielen kann – und damit steht und fällt die Bedeutung von Snapchat als Marketingplattform.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf absatzwirtschaft.